Der Ernst des Lebens beginnt… Jetzt! 

Lange war ich im Schutz der Ausbildung. Es war klar, nach der Matura kommt die Uni, nach dem Bachelor, dann der Master und irgendwann würde ich wohl einen coolen Job finden, der mich glücklich macht und mit dem ich mich verwirklichen kann. Was das sein soll – keine Ahnung, war auch nicht wichtig, da das soo weit weg lag. Read more

Final Countdown

Es ist soweit. Ich kann nun an einer Hand abzählen, wie viele Tag es zu den Abschlussprüfungen noch dauert. Fühlt sich komisch an, so surreal, so nah, so fern, so realitätsfremd, so hä.

Ja, bald bin ich fertig mit dem Studium, bin eine Bachelorette, hab abgeschlossen, bin nicht mehr Studentin. Das verwirrt. Ist dann noch Zeit, sich mit Visionen herumzuschlagen? Read more

Und was kommt jetzt?

Lange wusste ich nicht, was einmal aus mir werden soll. Die Wahl des Studiums war eine eher zähe Angelegenheit, mit Gesellschafts- und Kommunikationswissenschaften bin ich aber doch ganz zufrieden. Da sich das Studium langsam dem Ende neigt, stellt sich die unverhinderbare Frage nach dem Nachher immer wieder. Nun gut, ich weiss es immer noch nicht, aber immerhin das weiss ich: „öppis mit schriibe!“

Read more

Langer Atem

Ein ganz kurzes Aufatmen, lange nichts gehört, aber: ich lebe noch!

Allerdings nagt die Bachelorarbeit sehr an meinen Kräften, und so spannend es auch ist, so viel gibt es zu lesen, zu schreiben, zu verbessern, zu ergänzen, zu löschen… Aber bald ist es vorbei! Mir ist vorher aufgefallen, dass ich noch gar nicht begonnen habe, die Tage bis zur Abgabe zu zählen. Also, es sind noch genau 17 Tage. In Relation zu den 4 Monaten (=122 Tage) ist das gut aushaltbar, jetzt heisst es Endspurt, den Atem kurz halten und dann kurz durchschnaufen! Es geht ja gleich weiter mit den Abschlussprüfungen. Zum Glück durchläuft man nicht mehr als drei grosse Abschlussverfahren (ich hoffe es jetzt mal), da lässt sich das aushalten.

Also, noch ein letztes Mal tiiiief Luft holen!